STEGERSBACHER FLUSSKREBSE GOES TO TIROL Mit Kartoffelknödel # Quellwasser # Kaviar... Feinste Kreation im Genusshotel "Unterlechner" in den Kitzbüheler Alpen.

Johann LAFER begeistert sich für meine Krebszucht

Der LAFER - schon jetzt eine Legende unter den Sterne-, Hauben- und Fernsehköchen - zelebriert ein Galamenü im Stegersbacher "Larimar" und begeistert sich für meine Flusskrebse... Lieber Johann, ehrt mich, danke. (im Foto links: Lafer und rechts Hotelchef Haberl)

PROFIL-Doppelseiten-Reportage

Im aktuellen PROFIL-Nachrichtenmagazin wird im Rahmen einer Doppelseiten-Reportage über das Flusskrebs-Projekt berichtet. Mit feinster Feder. Herzlichen Dank.

FISCH und KREBS auch zu Silvester

FrischFISCH und FlussKREBS gibts auch für bzw. zu Silvester auf den Bauernmärkten: Leibnitz und Graz am Freitag, 30.12. sowie Samstag, 31.12. in Oberwart. Vorbestellungen unter: 0664 512 72 92

Vom Journalisten zum Krebszüchter... Eine Unternehmer-Reportage in der BVZ

3-Hauben-Koch Konstantin Filippou aus Wien kocht mit unseren Flusskrebsen

Der international geschätzte 3-Hauben-Koch Konstantin Filippou aus der Wiener Innenstadt bereichert seit Juni nicht nur unsere Kundenliste, sondern wird in seinem Kochbuch auch die Stegersbacher-Flusskrebse präsentieren.

BESTNOTE bei der Qualitätskontrolle durch den Tiergesundheitsdienst-Burgenland

BESTNOTE bei der Qualitätskontrolle!!! Eine Tierärztin des TGD-B (Tiergesundheitsdienstes Burgenland) hat meine Fisch- und Krebszucht - sprichwörtlich auf Herz und Nieren - geprüft. Mit dem Ergebnis, dass alle Kriterien wie Tierschutz, Gesundheitsstatus, Hygiene, Fütterung, Haltung etc. mit der Bestnote erfüllt werden. Da kommt Freude auf

Fisch & Krebs-Delikatessen jetzt auch in STEGERSBACH. Jeden FREITAG von 16 - 18 Uhr!

Unser zweiter Standort im Süd-Burgenland ist ab sofort direkt im Zentrum unserer Heimatgemeinde. Am Hauptplatz in Stegersbach offerieren wir jeden FREITAG von 16 - 18 Uhr (vor der Filiale der ERSTE-Bank) unsere Delikatessen inklusive Flusskrebs-Brötchen.

Informativ und mit Wortwitz: Rolling Pin Reportage

Informativ und mit Wortwitz - eine Reportage der ganz besonderen Art von Nina Wessely im aktuellen Rolling Pin. Jetzt am Kiosk. Ein Auszug daraus im Online-Format. Hier der LINK

Burgenländischer Innovationspreis 2014

Hochrangiges Händeschütteln samt Urkunde beim Festakt zum burgenländischen Innovationspreis 2014...

 

Koch des Jahres 2015 wurde Richard Rauch, einer unserer Stammkunden für Fisch und Krebs

GRATULATION!!!!!!! 3-Hauben-Koch Richard Rauch, der gemeinsam mit seiner charmanten Schwester Sonja das Restaurant "SteiraWirt" in Trautmannsdorf führt, wurde von "Gault Millau" zum KOCH DES JAHRES 2015 gekürt. Diese ehrenvolle Auszeichnung wurde vor rund 40 Print- und Fernsehjournalisten sowie geladenen Haubenköchen vorgenommen. Auf der Menükarte dieses prestigeträchtigen Festaktes sind auch meine "Stegersbacher Flusskrebse" zu finden.

Reporter in meiner Flusskrebs-Zuchtanlage

MUTIGE Redakteurinnen von "ROLLING PIN" (Das internationale Fachmagazin für die gehobene Gastronomie und Hotellerie) besuchten meine Anlage. Als "Furchtlos-Beweis" ein SELFIE mit Stegersbacher Kaiserkrebsen... In der kommenden Ausgabe folgt dann der Foto-Bericht ;-)

Flusskrebse im 4-Hauben-Restaurant Steirereck

Kulinarische Feuerwerke mit unseren Flusskrebsen werden in einem der besten Restaurants der Welt serviert, dem 4-Hauben-Lokal Steirereck in Wien (siehe Foto unten). Wahre Gaumen-Kunstwerke kreieren auch Harald Irka (Saziani Stubn) und Richard Rauch (SteiraWirt), beide in der Steiermark.

Reportage im Wirtschaftsblatt

15-Seiten-Bericht im Gourmet-Magazin "A la Carte"

NEU: Flusskrebs-Cocktail im essbaren Schüsserl Ein Hauch Norden meets exotische Früchte Erstmals am 5. Juli, Bauernmarkt Oberwart

ALLES NEU beim Bauernmarkt. Details und Termine finden Sie unter "MARKT-Termine NEU". Zudem ein NEUER Standplatz in GÜSSING: City Center!

Unser neuer Gourmet-Kunde aus Wien-Brigittenau: 3-Hauben Restaurant Mraz und Sohn

Seit Ende Mai beliefern wir auch das mit 3 Hauben und 17 Punkten ausgezeichnete Restaurant "Mraz und Sohn" in der Wallensteinstrasse in Wien-20. Gault Millau bewertet die Küche mit: "Höchste Kreativität und Qualität, bestmögliche Zubereitung".

 

Krebs-Babys schlüpfen. Das erste Nachwuchsfoto

SIE KOMMEN - Die Krebsbabys schlüpfen. Schnell für's Foto mit dem Netz eingefangen: ein Nachwuchs-Krebserl knapp ein paar Millimeter groß – unten auf dem Beckenboden steht die Mama. Die erste Baby-Aufnahme stammt vom 21.Mai 2014.

 

 

Dreharbeiten mit Elisabeth Engstler für die ORF-Sendung "Heute Leben"

Dreharbeiten für die ORF-Sendung "Heute Leben" in meiner Krebszuchtanlage. Gekrönt durch den Besuch der Moderatorin Elisabeth Engstler. Ausstrahlungstermin ist Montag, 12. Mai, zwischen 17.30 - 18.30 Uhr, ORF2.

KochCampus-VIDEO mit 3-Hauben-Koch Richard Rauch und den Stegersbacher Flusskrebsen

Auszug aus dem Bericht vom KochCampus:

 

INNERE WERTE VON FLUSSKREBS UND SCHAF

Der Auftakt zum zweiten Block war einem Thema gewidmet, dass die Gastronomie schon bald intensiv beschäftigen wird – die Kennzeichnungspflicht von allergenen Stoffen in der Speisekarte. Dr. Thomas Wolf, Fachgruppengeschäftsführer Gastronomie der Wirtschaftskammer Österreich, stand Rede und Antwort bezüglich der geplanten Umsetzung der EU-Richtlinie in Österreich. Federführend in der Diskussion auf Seite der Köche waren Josef Floh und Norbert Payr, Patron des “Lustigen Bauern” in Zeiselmauer. Der Koch.Campus wird in den nächsten Wochen einen Vorschlag an die Wirtschaftskammer ausarbeiten,

Richard Rauch konzentrierte sich dieses Mal auf das Thema Flusskrebs und brachte Gernot Heigl, der ersten Züchter von Flusskrebsen in Europa mit. Gernot Heigl stellte sein Zuchtprojekt vor, Richard Rauch wurde seinem Ruf gerecht, Tiere vollständig zu verwerten. Selbst Innereien und Füßchen der Krebse wurde eine Veredelung zuteil. Mit Kohlrabi und Löwenzahn aus eigenem Anbau, Rosenpelargonien und grüne Erdbeeren inszenierte Richard ein wunderbar leichtes Frühlingsgericht.

Den gesamten Artikel gibt es hier.

NEU: Bachforellen erweitern das Fischangebot

Ab sofort erweitern Bachforellen unser Angebot. Als Frischfisch können Sie erstmals zum Osterwochenende auf den Bauernmärkten in Güssing, Pinkafeld und Oberwart gekauft werden. Bei der Bachforelle handelt es sich um die heimische Art der Salmoniden, die Regenbogenforelle stammt ja ursprünglich aus Nordamerika.

 

 

KochCampus: Präsentation unserer Krebse vor den besten Köchen unseres Landes und einem selektiven Kreis von Fachjournalisten

Detail-Infos diesem Koch-Event unter der Rubrik: KochCampus

 

Sensationell: 3-Hauben-Koch Harald Irker macht sogar aus "Fisch-Abfällen" kulinarische Kunstwerke

Der kulinarischen Kreativität sind KEINE Grenzen gesetzt. Harald IRKER, 3-Hauben-Koch und "Aufsteiger das Jahres 2013", macht sogar aus "Fisch-Abfällen" einzigartige Gaumenfreuden.

Denn zusätzlich zu unseren fangfrisch gelieferten Fischen haben wir ihm Herz und Leber übergeben. "Zum Probieren", ob sich davon etwas zur Gourmet-Aufbereitung eignet.

Und was daraus geworden ist - hier die Erläuterung des Meisters zu "Saibling - Kopf, Leber, Herz - Bergamotte, Ahorn, Kräuterseitling: "Die Köpfe werden vakuumiert und bei 80°C 1 Stunde gedämpft. Danach durch ein Sieb ausgedrückt. Die Flüssigkeit wird geklärt und in Formen abgefüllt wo sie geliert. Leber und Herzen werden angebraten. Mit kalter Butter und Sahne aufgemixt und eingefroren. 2x Pacossiert. Die Kräuterseitlinge werden dünn aufgeschnitten - gezuckert und mit Olivenöl mariniert und mit der Leber-Herz Creme gefüllt. Ist aber noch in der Experimentier-Phase."

Na dann schon mal vorab - Mahlzeit ;-)

 

 

Wir freuen uns über eine weitere Berichterstattung in der kommenden Ausgabe des "REISEMAGAZINs". Vorgestellt werden wir im Rahmen eines Südburgenland-Schwerpunktes.

 

 

 

 

 

 

 

... and the Trophèe goes to ... Alle Nominierten für den prestigeträchstigsten Kulinarik-Preis 2014

Bei einer Galaveranstaltung am 22. Mai in der Wiener Hofburg ist es soweit. Denn dann und dort wird das Geheimnis gelüftet. Hier sind die Nominierten für die "Trophèe Gourmet A la Carte 2014". In der Kategorie "Gourmandise" sind auch wir gelistet ;-)

 

 

Das Haubenlokal SAFENHOF in Bad Waltersdorf ist neuer Kunde. Sowohl Fische als auch Krebse finden sich künftig auf der Speisekarte von Christa Wimberger, einer Wirtin mit Kontur und Herz sowie Markus Lengauer, einem "behaubten" Küchenmeister, weltoffen und mit Liebe zur Heimat sowie Lebensmitteln aus der Region.

 

 

Teilnahme beim "Koch Campus Chef´s Table im FLOH". Im Reigen der besten Köche Österreichs

Unglaublich! Wieder ein freudiger Luftsprung: im Reigen der besten Köche Österreichs dürfen auch wir, ob unserer Flusskrebse und Fische, beim "Koch-Campus Chef´s Table" am 8. April in NÖ teilnehmen. Zwei der Spitzen-

köche zaubern beim Gipfeltreffen der elitären Haubenküche Gourmet-Neuheiten mit unseren Produkten auf die Teller.

 


Nominiert für: Trophée Gourmet A la Carte 2014!!!! HURRRRAAAAA!!!!

Weitere besondere Auszeichnung: Wir beliefern auch das 4-HAUBEN-Restaurant "Taubenkobel"

Ebenfalls mit Stolz erfüllt uns, dass wir das 4-Hauben-Restaurant "Taubenkobel" in Schützen (Burgenland) mit Krebsen und Fischen beliefern. Es zählt ja nicht nur zu den besten kulinarischen Häusern mit Kultstatus in Österreich, sondern ist weit über die Grenzen unseres Landes hinaus bekannt.

 

 

 

Besondere Auszeichnung: Das 4-HAUBEN-Restaurant "Steirereck" ist neuer Kunde

Das 4-Hauben-Restaurant "Steirereck" in Wien, zugleich im Ranking der besten Restaurants der Welt auf Platz 9 gereiht, ist neuer Kunde unserer Krebse und Fische. Für unsere Aquaculture eine ganz besondere Auszeichnung!

 

 

 

 

 

ORF-Radio: Zu Gast bei der Sendung "Mahlzeit" und TV-Beitrag in Burgenland heute. Termin: 5. März

Mit Freude und Stolz angenommen haben wir die Einladung vom ORF-Radio für die Live-Sendung "Mahlzeit". Austrahlung ist am 5. März. Parallel dazu wird auch im Fernsehen (Burgenland heute) ein Beitrag über unsere Krebse und Fische gezeigt. Die Dreharbeiten finden in den kommenden Tagen statt.

 

 

Einladung zum Salzburger Kulinarikfestival: Flusskrebse als Höhepunkt

Das exklusive Salzburger Kulinarikfestival "eat & meet" öffnet auch heuer wieder zahlreiche Pforten unterschiedlichster Gastronomiebetriebe in der Altstadt. Wir sind am Donnerstag, 13.3., ins Arthotel "BlaueGans" eingeladen, wo unsere Flusskrebse im Rahmen eines 5-Gänge-Menüs vom Küchenchef persönlich zu kulinarischen Schmankerln veredelt werden.

 

 

MANGALICA-WILDSCHWEIN Spezialitäten vom BIOARCHEHOF in Buchschachen erweitern ab sofort unser Gourmet-Angebot. Für die einzigartige Top-Qualität der kaltgeräucherten Räucherwürste bzw. der Cabanossi sorgt Gerald Kinelly, der seine Tiere nicht nur im Freiland, sondern generell so naturnahe wie möglich hält. Die Mangalica-Wildschwein-Produkte können bei uns ab Hof (telefonische Vorbestellung) bzw. bei den Bauernmärkten in Oberwart, Güssing und Fürstenfeld bezogen werden.

 

 

BESUCH von Wirtschaftskammer-Funktionären in unserer Aquaculture, mit Berichterstattung in der "Pannonischen Rundschau".

 

 

 

 

 

GROSSE FREUDE: 3 Haubenkoch Richard Rauch, Chefkoch vom SteiraWirt in Trautmannsdorf, ist neuer Kunde unserer Flusskrebse und Fische. Ab sofort wird der zur Spitzenriege der österreichischen Cuisine zählende Oststeirer mit unseren fangfrischen Tieren beliefert. Gault Millau ist fasziniert von Rauch's "schier unerschöpflichem Einfallsreichtum" - deshalb darf man gespannt sein, wie er unsere Delikatessen zu den Weihnachtstagen sowie beim Silvestermenü zubereitet.

 

 

WIEN-LIEFERUNG am DIENSTAG, 17.12.2013. Krebse und Fische sowie Räucherfisch werden gegen telefonische Vorbestellung (0664 512 72 92) an einer zentralen Verkaufsstelle im 23. Bezirk ausgegeben.

 

 

 

 

OBERWART: Marktstand mit fangfrischen Saiblingen, Forellen, Flusskrebsen sowie Räucherfisch, Oma's Heringsalat, Fischgewürzen und speziellen Nudeln für Fischgerichte (Ingwer, Zitronen-Pfeffer...) Jeden Samstag, von 07.30 bis 12.00 Uhr. Im Park neben der Bezirkshauptmannschaft. Telefonisch vorbestellte Waren können am Marktstand abgeholt werden. Termine und Infos finden Sie unter der Rubrik: "MARKT-Termine".

 

 

http://kurier.at/chronik/burgenland/delikatesse-mit-scheren-aus-dem-burgenland/39.907.420

KURIER-FOTOSTORY über unsere Aquaculture. Redakteur Roland PITTNER hat unsere Anlage besucht und Montag, 9.12.2013, unter dem Titel "Delikatesse mit Scheren -  Einzigartige Flusskrebszucht für Spitzengastronomen und Gourmets" einen halbseitigen Bericht veröffentlicht.

 

 

 

 

MARKT-Stand in Oberwart. Ab sofort nehmen wir mit unseren Produkten auch an Bauernmärkten teil. Die Termine finden Sie unter der Rubrik: "MARKT-Termine". Angeboten werden u.a. Flusskrebse, Forellen und Saiblinge. Neben der Fangfrischen-Ware gibt es auch Räucherfisch. Ebenso speziell zu Fischgerichten passende Pasta, wie Ingwer- oder Zitronenpfeffer-Nudeln, künftig auch selbstgemachte Fischgewürze.

Unseren Verkaufsstand finden Sie jeden Samstag, von 7.30 bis 12.00 Uhr im Park neben der Bezirkshauptmannschaft in Oberwart. Da bei unserem ersten Verkaufstag am 7.12. die Fische bereits um 10 Uhr ausverkauft waren, erhöhen wir für kommenden Samstag die Stückzahl.

Generell sind Vorbestellungen für den jeweils darauffolgenden Samstag möglich, ebenso Bestellungen für die Weihnachtsfeiertage.

Teilnahmen an Bauernmärkten in anderen Gemeinden sind in Planung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

4 SEITEN REPORTAGE im "Feinkost-Magazin für besseres Essen und Leben" der Zeitung "Der Standard". Auch wenn irrtümlich Stegersbach vom Südburgenland in die Steiermark verlegt wurde, zeichnet der Bericht ein eindrucksvolles Bild über den Betrieb unserer Aquaculture. Der ehemalige Haubenkoch, Gourmet-Experte und Restaurantkritier Severin Corti schreibt unter anderem "... Krebse von herausragender Qualität gezüchtet" ebenso wie von "...Krebse, die er an einige der besten Restaurants des Landes verkauft".

Reportage unter der Rubrik "Presse und Öffentlichkeit/Über uns".

 

EXPERTEN-KONTROLLE in unserer Aquakultur durch Prof. Dr. Elisabeth Licek sowie Dr. Oliver Hochwartner. Die beiden international anerkannten Tierärzte für Fisch und Krebs inspizierten im Rahmen einer jährlichen Kontrolle die Anlage. Im Anschluss an diesen Lokalaugenschein wurde ein Top-Gesundheitszustand von Fischen und Krebsen diagnostiziert und im Rahmen eines Prüfungszertifikates bestätigt.

 

AUF DEN LETZTEN STAND der aktuellsten Erkenntnisse im Zusammenhang mit qualitativ hochwertigen Fischen und Krebsen wurden wir als Mitglieder des Tiergesundheitsdienstes während eines Akademie-Seminars in der Steiermark gebracht. Tierärzte referierten unter anderem über "Aktuelle Grundlagen und Hygiene für Fischproduzenten".

 

SEVERIN CORTI vom "Der Standard" war für eine Reportage in unserer Fisch- und Krebszucht in Stegersbach.

Der im Ressort "Lifestyle" als Restaurant-Kritiker bekannte Journalist (ein Kenner der Materie, früher gekrönter Haubenkoch), hat sich bei einer Besichtigung selbst ein Bild über unsere Aquaculture gemacht. Seinen Bericht gibt es in der Ausgabe vom 28.11.

 

3 Hauben Koch Harald Irka zaubert Gourmet-Kreationen mit unseren Fischen und Krebsen

 

TOPAKTUELL: Zum jüngsten 3-Hauben-Koch gekürt wurde Harald IRKA vom Gault Millau 2014. Medien überschlagen sich mit Lobeshymnen und schreiben vom "Ausnahme-Nachwuchstalent" ebenso wie vom "Aufsteiger des Jahres" und dem "jungen Mozart der Kulinarik". Mit Stolz sei erwähnt, dass wir den 22jährigen "Gourmet-Zauberer" in der Saziania-Stubn in Straden mit Fischen und Krebsen beliefern.

Seit einigen Wochen zählt nunmehr auch 2-Hauben-Koch Jürgen Csencsits zu unseren Kunden, der in Harmisch seine Gäste verwöhnt.

Mehr Infos finden Sie unter: "Presse und Öffentlichkeit" sowie "Kulinarik".

 

Herbst/Winter 2013

 DelikatessenDorf und Monika's Buschenschank

Steckerlfisch-Termine findest Du in der Rubrik "DelikatessenDorf".

Infos zu den Öffnungszeiten von Monika's Buschenschank, ebenfalls in unserem Pavillondorf untergebracht, gibt's im Schaukasten vor Ort, dem Touristenoffice bzw. den Thermenhotel-Receptionen in Stegersbach.

Kontakt

Rufen Sie bitte an unter

 

+43 664 5127292

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Fisch und Flusskrebs gibts nicht nur auf den Märkten, unsere Produkte können - NACH TELEFONISCHER ABSTIMMUNG - auch in Stegersbach abgeholt werden.

Gernot HEIGL